Industrielle Abwasserreinigung - Industrielles Prozesswasser I Hager + Elsässer

Mission

Fliessdiagramm für Anlage zur Abwasserreinigung - H+E

Individualität von ihrer besten Seite

Unser Ehrgeiz ist es, unseren Kunden stets die für sie technisch wie auch wirtschaftlich beste Lösung anzubieten, die exakt ihren Bedürfnissen entspricht. Dazu nutzen wir das gesamte Know-how zu allen eingesetzten Verfahren, über das wir nach über 30.000 gebauten Anlagen verfügen und das uns zu praxisorientierten Experten für die Herstellungsprozesse in den Unternehmen unserer Kunden macht. Diese Kompetenz steht uns konzentriert an einem zentralen Standort zur Verfügung, was insbesondere der Homogenität und durchgängigen Zielorientierung jeder unserer Entwicklungen zugutekommt.

Kompetente Beratung mit Augenmaß

Als Basis unseres Erfolgs begreifen wir vor allem die seriöse Beratung unseres Kunden. Unser Ziel ist es, ihm auf seinem Weg zur richtigen Entscheidung mit Kompetenz und Augenmaß zur Seite zu stehen. Wir möchten ihm weder etwas verkaufen, das er nicht braucht, noch etwas, das aus technischen oder juristischen Gründen nicht realisierbar ist. Wir begreifen es auch als Teil unserer Verantwortung, auf Basis unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit vergleichbaren Projekten die Grenzen der von uns empfohlenen Verfahren aufzuzeigen. Wir möchten unserem Kunden keine zu groß oder zu klein dimensionierte Lösung anbieten, sondern die exakt für seine Anforderungen passende. Denn nur ein langfristig zufriedener Kunde, den wir gegebenenfalls auch vor unsinnigen Investitionen bewahren, verhilft uns zu einer wirklichen Reputation.

Unternehmensgruppe zur industriellen Abwasserreinigung - H+E Water
Anlagen zur Industriellen Abwasserreinigung - H+E Water

Die abwasserfreie Produktion als Vision

Wenn aus Frischwasser erst Brauchwasser und dann Abwasser wird, dann muss auch aus Abwasser wieder Frischwasser werden.“ Lange bevor die Aufbereitung von Wasser zu einem Thema der Wirtschaft aufrückte, nämlich vor mehr als 80 Jahren, war dieser Gedanke bereits das zentrale Motiv von Willy Hager, dem Gründer des späteren Unternehmens HAGER+ELSÄSSER. Bis in unsere Zeit arbeiten die Experten des Hauses daran, diese Vision in die Realität umzusetzen. Das zentrale Stichwort, unter dem dieses Anliegen heute firmiert, ist die abwasserfreie Produktion, international bekannt unter dem Kürzel „ZLD“ für „Zero Liquid Discharge“. An diesem Ziel orientieren sich alle Entwicklungen unseres Unternehmens, ohne dabei die Wirtschaftlichkeit jeder gefundenen Lösung aus dem Blick zu verlieren.

Doing business the H+E Way

Engineering von Lösungen zur industriellen Abwasserreinigung - H+E Water
Jedes Detail entscheidet mit über die Funktion des Ganzen. Deshalb widmet H+E auch dem kleinsten Bauteil die größte Aufmerksamkeit

Hochwertigste Komponenten und langjährige Lieferanten-Beziehungen

Alle Komponenten, die H+E in seinen Anlagen verwendet, durch laufen zuvor ein strenges Qualitäts-Audit, in dem sie unter Beweis stellen müssen, auch härtesten Belastungen über eine lange Laufzeit standhalten zu können. So stellen wir sicher, dass sie unseren hohen Anforderungen an Funktion und Verfügbarkeit dauerhaft entsprechen. In den letzten Jahren kamen durchschnittlich 85 Prozentdieser Bauteile von technologisch führenden Zulieferern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zu den wichtigsten Lieferanten unterhält H+E seit geraumer Zeit vertrauensvolle Beziehungen, entwickelt zusammen mit ihnen neue Produktideen und nutzt die gemeinsamen Erfahrungen zur Optimierung bestehender Anlagen.

Die Risiken genau kennen und verstehen

In jeder Phase eines Auftrags –vom Angebot bis zur Abnahme und auch im Falle einer Gewährleistung – sichern unsere Experten auf verschiedensten Ebenen den Weg zum erfolgreichen Abschluss. Sie sorgen dafür, dass sowohl zugesagte Termine und Kostenlimits als auch unsere Qualitätsstandards eingehalten werden, und begrenzen die verfahrenstechnischen Risiken des Projekts auf ein Minimum. Kommt es auch nur zur geringsten Abweichung zwischen Planung und Ausführung, können wir sofort darauf reagieren und geeignete Maßnahmen einleiten. Zudem informieren wir unseren Kunden jederzeit über den aktuellen Stand des Projekts, selbstverständlich auch und gerade bei Unstimmigkeiten. Diese Form des Risk Managements gehört für uns ganz wesentlich zudem Versprechen der kompetenten und ehrlichen Beratung, das wir jedem Kunden geben.

Project Zeitplan für Anlage zur Abwasserreinigung - H+E
Die akribische Planung ist die Basis jeder Anlage von H+E.
Anlagen zur Industriellen Abwasserreinigung - H+E Water
Abwasseraufbereitung von H+E in der Halbleiter-Industrie

Fertigungstiefe als Qualitätsmerkmal auch in der Projektabwicklung

Was in anderen Unternehmen „Fertigungstiefe“ heißt, könnte bei H+E die Bezeichnung „Engineering-Tiefe“ tragen. Jede Projektabwicklung unterteilen wir in vier Hauptschritte: das Basic Design, das Detail Engineering, die Automatisierung und das Erstellen einer Dokumentation. Keine dieser Aufgaben vergibt H+E nach außen. Vielmehr werden sie alle von hauseigenen Abteilungen an einem einzigen Standort ausgeführt, nämlich im Engineering Center in Stuttgart. Dieses Konzept garantiert kurze Wege und die ständige Orientierung an den gleichen, wohldefinierten Standards des Hauses H+E. Das fertige Projekt wird so zu einem in sich stimmigen Gesamtpaket, in dem eins zum anderen passt. Weil alle Fäden im Engineering Center zusammenlaufen, ist es ebenfalls problemlos möglich, innerhalb weniger Stunden auf einen neuen Kundenwunsch oder eine im Risk-Management aufgetauchte Schwierigkeit zu reagieren. Dank der zentralen Organisation fließt jede neue Information schnell zu allen Stellen, die sie benötigen. Muss etwa ein Detail anders konstruiert werden als ursprünglich gedacht, ändern im gleichen Zug die zuständigen Redakteure auch die technische Dokumentation in diesem Punkt. Die Mitarbeiter, die mit ihrem Namen für die Qualität unseres gemeinsamen Produkts einstehen, kann jeder Kunde gerne persönlich in Stuttgart kennenlernen, wenn er dies wünscht. Und übrigens: Fertigungstiefe im eigentlichen Wortsinn bietet H+E natürlich auch. Am Standort Dresden entstehen zahlreiche wichtige Bauteile unserer Anlagen komplett in Eigenregie.

Montage und Inbetriebnahme durch unsere eigenen Mitarbeiter

H+E vertraut in allen Kernregionen seiner Tätigkeit bei der Montageleitung und Inbetriebnahme auf langjährige Mitarbeiter ausschließlich aus dem eigenen Haus. Diese können in der Regel aufgrund ihrer großen Erfahrung mit dem gesamten Lieferspektrum von H+E jedes Problem vor Ort selbständig bewältigen, ob im Bereich physikalisch-chemischer oder biologischer Verfahren. In den wenigen Ausnahmesituationen, in denen sie doch die Kommunikation mit dem Stammhaus brauchen, ist der Kontakt zu den Stuttgarter Kollegen rasch und unkompliziert hergestellt. Unsere Kunden finden in diesen Mitarbeitern kompetente Ansprechpartner vor Ort, die sich sowohl in den technischen Details der geplanten Anlage als auch in der Region bestens auskennen und in allen Belangen des Projekts volle Entscheidungsbefugnis haben. So ist eine zügige Problemlösung gewährleistet – und das direkt am Ort des Geschehens und ohne langwieriges Hin und Her.

Anlagen zur Industriellen Abwasserreinigung - H+E Water
H+E vertraut in allen Kernregionen seiner Tätigkeit bei der Montageleitung und Inbetriebnahme auf langjährige Mitarbeiter ausschließlich aus dem eigenen Haus

Ein Projektteam mit interkultureller Kompetenz und Fingerspitzengefühl

Die technische Kompetenz für eine individuelle Lösung allein ist nur die halbe Miete. Deshalbverfügt H+E in allen wichtigen Regionen seiner Tätigkeit auch über die nötige Kenntnis lokaler Eigenheiten, ob in Fragen der Arbeitserlaubnis, der Logistik, der Personalführung vor Ort oder des Umgangs mit Behörden, um eine in Stuttgart geplante Anlage sicher in Betrieb zu nehmen. Hier ist oft interkulturelle Kompetenz und Fingerspitzengefühl nötig, die erst die jahrelange Erfahrung mit sich bringt. Wir wissen, dass unsere Anlagen essenzieller Bestandteil in der Produktionskette unseres Kunden sind und jeder Stillstandteuer bezahlt werden muss. Deshalb setzen wir uns auch jenseits der rein technischen Abläufe für eine schnelle und zuverlässige Inbetriebnahme ein .In all unseren Kernregionen – Großbritannien, Polen, Russland und Asien – beherrschen wir diese Themen sicher. Bei einem Auftrag außerhalb dieser Gebiete gehen wir den Weg mit unserem Kunden gerne gemeinsam und unterstützen ihn mit unserer Erfahrung sowie unserem Wissen.

Innovationen vorantreiben

Unseren guten Namen verdanken wir auch der Tatsache, dass wir innovative Technologien als erste in den deutschen Markt eingeführt haben. Forschung und Entwicklung hat bei uns also Tradition. An dieser Tradition halten wir fest. Auch in Zukunft möchten wir diejenigen sein, die die Technik vorantreiben. Wir setzen unseren Ehrgeiz daran, bereits eine Lösung zu haben, bevor unser Kunde überhaupt mit einem Problem zu uns kommt.

Anlagen zur Industriellen Abwasserreinigung - H+E Water
H+E war schon immer Vorreiter und Treiber von Innovationen in der Wasseraufbereitung. Über unsere Service Excellence fließt dieses Know-how auch in bestehende Anlagen ein
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung