Industrielle Abwasserreinigung für die Papier- und Zellstoffindustrie von H+E

Einführung

Die Papier- und Zellstoffherstellung ist traditionell schon ein sehr energie- und wasserintensiver Industriezweig. Häufig fordern daher immer strengere gesetzliche Auflagen und steigende Betriebskosten eine ökologische Optimierung der industriellen Prozesse. HAGER+ELSÄSSER hat sich in mehr als 35 Jahren einen außerordentlichen Erfahrungsschatz mit Projekten der Papier- und Zellstoffindustrie erworben. Heute werden allein in Deutschland pro Jahr etwa 400.000 Kubikmeter Abwasser durch unsere Anlagen behandelt. Die Erzeugung von Prozesswässern zählt ebenso zu den Kompetenzen, wie die bewährten, prozessstabilen und energieoptimierten Verfahren zur Abwasserbehandlung.

Herausforderungen unserer Kunden

Wir benötigen einen schnellen Service oder eine Bestandsaufnahme und Untersuchung an unserer Anlage, auch für Anlagen die nicht aus ihrem Haus kommen. Können Sie uns helfen?

Wir müssen zukünftig direkteinleiten und benötigen daher kompetente Hilfe bei der Realisierung einer neuen, eigenen Abwasseraufbereitung zur Einhaltung der gesetzlich vorgegebenen Grenzwerte. Können Sie uns helfen?

Wir müssen zukünftig strenge Ablaufgrenzwerte für CSB einhalten, jedoch handelt es sich hierbei um nicht biologisch abbaubaren „harten“ CSB. Haben Sie hierfür eine verfahrenstechnische Lösung?

Unsere Bestandsanlage zur Wasseraufbereitung Bedarf einer Modernisierung oder einem Ersatz. Können Sie uns hierzu ein Angebot unterbreiten?

Unsere biologische Abwasserbehandlung wird regelmäßig oder dauerhaft überfrachtet und wir können die erforderlichen Grenzwerte nicht einhalten. Welche verfahrenstechnischen Lösungen können Sie uns anbieten?

Wir sind uns unsicher ob ein anaerob biologisches Verfahren tatsächlich für unsere Gegebenheiten geeignet ist. Gibt es kostengünstigere und prozessstabilere Systeme? Welche sinnvollen Alternativen können Sie uns empfehlen?

Wir benötigen ein kosteneffizientes und bewährtes Belüftungssystem. Welches Belüftungssystem können sie uns empfehlen und anbieten?

Unsere Produktionskapazität wird ausgebaut. Unsere Prozess- und Abwassermengen und deren Zusammensetzung ändern sich. Wir benötigen deshalb eine Anpassung bzw. Erweiterung unserer bestehenden Wasseraufbereitung - bestenfalls während dem laufenden Betrieb. Können Sie uns helfen?

Anwendungen

Erzeugung von Prozesswasser aus Oberflächen-/Meerwasser

Erzeugung von vollentsalztem Wasser für die Dampferzeugung

Aufbereitung von Kesselspeisewasser

Kondensatreinigung für den Dampfkreislauf

Erzeugung von Kühlturmzusatzwasser

Gesamtlösungen für die Abwasseraufbereitung mit anaerober - aerober biologischer Behandlung

Mechanische-physikalische-chemische Vorreinigung

Entkalkungsstufe zur Reduzierung von Kalk aus stark kalkreichen Abwässern

Anaerobe Abwasserreinigung für hochbelastete Abwässer mit Biogasreinigung und Kraftwärmekopplung

Aerobe Abwasserreinigung für mittel- bis schwachbelastete Abwässer

Aerobe Abwasserreinigung mit biologischen Membran-Technologien (MBR)

Tertiäre Abwasserreinigung zur Reduzierung von „hartem“ CSB

Recyclingkonzepte zur Wiedergewinnung von Prozesswasser

Konzepte für Minimum Liquid Discharge (MLD) und Zero Liquid Discharge (ZLD)

Konzepte zur Behandlung und Entsorgung von Überschussschlamm

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung