Industrielle Prozesswasseraufbereitung und Abwasserbehandlung für die chemische Industrie von H+E

Einführung

Seit über 30 Jahren plant und baut HAGER+ELSÄSSER Anlagen zur Prozess-wasseraufbereitung sowie zur Abwasserbehandlung für die chemische Industrie. Während früher eher zentrale Anlagen für einen gesamten Standort gebaut wurden, führt der Druck zum Wassersparen sowie die Senkung von Einleitgrenzwerten dazu, dass vermehrt dezentrale Anlagen zum Recycling von Wasser sowie Anlagen zur Teilstrombehandlung von Abwässern mit schwer abbaubaren oder toxischen Substanzen realisiert werden. HAGER+ELSÄSSER hat dazu das komplette Portfolio chemisch-physikalischer und biologischer Verfahren zur Verfügung.

Herausforderungen unserer Kunden

Unsere Produktion wird ausgebaut; damit werden sich unsere Prozess- und Abwassermengen und deren Zusammensetzung ändern. Wir benötigen deshalb eine Anpassung bzw. Erweiterung unserer bestehenden Wasseraufbereitung – bestenfalls während dem laufenden Betrieb.

Aufgrund neuer externer Faktoren sind wir verpflichtet, unser Abwasser teilweise oder vollständig zu recyceln, bzw. müssen wir unsere Salzkonzentration im Ablauf reduzieren. Welche verfahrenstechnische Lösungen haben Sie hierzu – auch im Bereich MLD/ZLD?

Wir bekommen zukünftig strengere Auflagen für die Einleitung des Abwassers und benötigen daher kompetente Hilfe und Lösungen für eventuell erforderliche Maßnahmen, zum Beispiel für eine geeignete Teilstrombehandlung.

Unsere Bestandsanlage zur Wasseraufbereitung bedarf einer Modernisierung oder eines Ersatzes. Können Sie uns hierzu ein Angebot unterbreiten?

Wir benötigen einen schnellen Service oder eine Bestandsaufnahme und Untersuchung an unserer Anlage; auch für Anlagen, die nicht aus Ihrem Haus kommen.

Wir sind aufgefordert worden, Kosteneinsparpotentiale aufzuzeigen. Können wir auch in der Wasseraufbereitung Potentiale realisieren?

Anwendungen

Aufbereitung von Prozess- und VE-Wasser

Erzeugung von Kesselspeisewasser

Kondensatreinigung für den Dampfkreislauf

Konzepte zum Recycling von Teilströmen

Konzepte für Minimum Liquid Discharge (MLD) und Zero Liquid Discharge (ZLD)

Ölseparation zur Entfernung von freien, dispergierten Ölen und Fetten aus Prozessabwässern

Physikalische-chemische Abwasserbehandlung / Fällung

Chemische Oxidation / AOP zur Elimination von persistenten oder toxischen Inhaltsstoffen

Spezielle aerobe Abwasserreinigung für hochbelastete Abwässer als Hemmstoff- und Toxizitätssenke

Aerobe Abwasserreinigung für mittel- bis schwachbelastete Abwässer

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung